Gegründet wurde die Firma Filbert im Jahre 1928 von Johannes Filbert in Eschau. Älteren Bewohnern des Elsavatals ist der im Jahre 1980 verstorbene Senior noch als „de Uhrmacher“ in Erinnerung. Sein Sohn Egon baute zusammen mit seiner Ehefrau Annemarie das Stammgeschäft in Eschau weiter aus.

Die dritte Generation, Markus Filbert und Ehefrau Astrid – beide Augenoptikermeister/in, eröffneten 1998 ein weiteres Fachgeschäft für Uhren und Schmuck in Elsenfeld. Die Räume am Marktplatz 5 erwiesen sich schnell als zu klein und so erfolgte bereits 2000 der Umzug ins „Glockenspielhaus“ mit einer Verkaufsfläche von über 100 qm.

 

Im Mai 2010 erfolgte die Gründung der Filiale Höchst im Odenwald und im Oktober 2012 wurde auf vielfachen Kundenwunsch der Kunden aus dem südlichen Landkreis eine Filiale in der Fußgängerzone in Miltenberg eröffnet.